Konzert 45

 

Wann: Samstag, 27. November 2021 | 20 Uhr
Wo: Kultur am Roseneck, Am Roseneck 18 im Garten, 83209 Prien am Chiemsee
Eintritt: 22 € | Schüler frei

Es gilt die 2G-Regel und die üblichen aktuellen Verhaltensregeln. Ausschließlich nach Voranmeldung und Sitznummerierung: mail@artefakt-kulturamroseneck.de
Parken: Keine Parkplätze am Haus! Bitte die Plätze am See benützen!

 

Besetzung

Héloïse Lefèbvre (F): Geige
Marie-Theres Härtel (Ö): Bratsche
Susanne Paul (D/USA): Cello & Kompositionen
Carlos Bica (PT): Bass & Kompositionen

Das MOVE String Quartet spielt kreative kraftvolle Kammermusik mit Biß. Vier Jazzstreicher/Innen haben sich zusammengetan, um mit Spielfreude, Groove, Eigenkompositionen und innovativen Spieltechniken das altehrwürdige Genre des Streichquartetts – der traditionellen Königsgattung der klassischen Musikwelt – neu aufzumischen.

Gespeist aus Jazz und weiteren Inspirationsquellen wie Indie Rock, Neuer Musik, Barock oder afrikanischer Polyrhythmik, formuliert das MOVE String Quartet eine eigenständige musikalische Vision, zugänglich und formal kühn zugleich. Ihre unorthodoxe Quartettbesetzung mit einem Kontrabass statt zweiter Geige sorgt für ein besonders warmes, sattes Klangbild.

„Lebendig und Hellwach“
(Guenter Hottmann, HR2 Kultur)

„Kammermusik vom Feinsten“
(Melodiva)

MOVE-String-Quartet | SALON21 Prien | Foto: Dovile Sermokas